Apfelstrudel Säckchen nach Johann Lafer

25. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Backen, Johann Lafer, Rezept

Apfelstrudel gehört vermutlich zu den beliebtesten Desserts der östereichischen Küche.

Apfelstrudel Säckchen sind die elegante Version des Dessert Klassikers aus Österreich. Johann Lafer, der Spitzenkoch aus der Steiermark hat eine elegante Version des Klassikers entwickelt.

Apfelstrudel Säckchen sind ein elegantes und sehr leckeres Dessert

Zutaten: Vanillesauce: je 200 ml Milch und Sahne, 100 g Zucker, 1 ausgekratzte Vanilleschote , 3 Eigelb

Apfelstrudel Säckchen: 2 große aromatische Äpfel geschält und entkernt, 100 g Butter, 2 Eßlöffel Zucker, 3 Eßlöffel Apfelsaft, 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt, 2 Strudelteigplatten à 40 x 40 cm, 4 Eßlöffel Semmelbrösel oder Biscuit Brösel, 1/2 Liter Sesamöl zum Frittieren

Deko: 3 Eßlöfel Rum, 1 Eßlöffel Zucker, 30 g Rosinen, 30 g geschälte und grob gehackte Mandeln, Puderzucker

Geräte: 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer, 1 Topf,  1 Schüssel, 1 Pfanne, 1 Schneebesen, 1 Haarsieb

Apfelstrudel Säckchen sind die elegante Version des österreichischen Dessert Klassikers

Rezept: Für die Apfelstrudel Säckchen am Vortag den Rum mit Zucker und 2 Eßlöffeln Wasser erhitzen und die Rosinen darin über Nacht einweichen.

Für die Vanille Sauce die Milch mit der Sahne, dem Zucker und dem Vanillemark aufkochen. Die Eigelbe über einem Wasserbad schaumig schlagen. Die Sahnemilch vorsichtig zu den Eigelben gießen und mit dem Schneebesen schlagen, bis die Masse anzieht. Wenn die Mischung dickflüssig ist, durch ein feines Sieb streichen und kalt stellen.

Für die Apfelstrudel Säckchen die Äpfel in kleine Würfel schneiden mit 50 g Butter  und mit dem Zucker in eine Pfanne geben und leicht karamellisieren lassen. Das Ganze mit dem Apfelsaft ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Äpfel mit dem Zimt würzen und abkühlen lassen.

Die übrigen 50 g Butter schmelzen. Ein Strudelblatt auf die Arbeitsplatte  legen mit flüssiger Butter bestreichen und ein zweites darauflegen, in vier Quadrate schneiden. Die vier Teigstücke mit Butter bepinseln und mit Bröseln bestreuen. Die Äpfel auf die Brösel geben. Die Teigecken nach oben zusammenfassen und zu Säckchen zusammen drücken. Die Apfelstrudel Säckchen 2 – 3 Minuten  einzeln in heißem Erdnussöl frittieren bis sie goldbraun sind. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Nach Geschmack die Vanillesauce leicht erwärmen und auf Dessertteller geben. In die Mitte auf die Vanillesauce jeweils ein Apfelstrudel Säckchen geben. Mit gehackten und  trocken in der Pfanne gerösteten Mandeln und den eingelegten Rosinen garnieren und mit Puderzucker bestäuben.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar