Asiatischer Fisch, schwarzer Reis, Gemüse, Chilisauce

3. Januar 2016 | Von | Kategorie: Fisch, Jamie Oliver, Rezept




Asiatischer Fisch aus dem Jamie Oliver Kochbuch "Jamies Superfood"Asiatischer Fisch gedämpft, mit schwarzem Reis, gedämpftem Gemüse und Chilisauce ist das perfekte Gericht für diese Jahreszeit. Gerade jetzt nach den Feiertagen, wenn wir alle zu viel und zu fett und zu süß gegessen haben fassen wir gute Vorsätze. Bei den Meisten gehört auch „…weniger essen, …gesünder essen und …mehr Sport“ dazu. Häufig sind diese Vorsätze schnell gefasst und fast genauso schnell wieder über Bord geworfen. Wenn die (zeitweise) Umstellung auf eine gesündere Ernährung überhaupt funktionieren soll, dann ist es wichtig, dass es erstens einfach und unkompliziert ist und fast noch wichtiger dass die Rezepte lecker sind. Jamie Oliver kann beides leisten. Das seine Gerichte lecker sind, ist schon länger bekannt, in Jamie Olivers neustes Buch sind die Rezepte auch noch lecker und ausgewogen.

Asiatischer Fisch ist ideal nach dem vielen fetten und süßen Essen an den Feiertagen

Zutaten15o g schwarzer Reis (online leicht erhältlich, im Geschäften muss man etwas danach suchen), die abgeriebene Schale, der ausgepresste Saft und die ausgedrückten Reste 1 Bio-Limette2 jeweils etwa 120 g schwere geschuppte und auf der Hautseite mehrfach eingeschnittene Schellfischfilets (notfalls ein anderer weißfleischiger Fisch), 1 geschältes und grob gehacktes etwa 2 cm langes Stück Ingwer, 1 geschälte und grob gehackte Knoblauchzehe, 1 entkernte und in grobe Stücke geschnittene frische rote Chilischote, 2 geputzt und in grobe Stücke geschnittene Frühlingszwiebeln, 1 Eßlöffel salzarme Sojasauce, 1 Eßlöffel Weißweinessig, 3 reife Kirschtomaten, 2 kleine geputzte und falls nötig der Länge nach halbierte oder geviertelte Pak-Choi15o g geputztes grünes Gemüse

Geräte: 1 Topf, 2 oder 3 Dämpfkörbe aus Bambus, die genau auf den Topf passen, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer, 1 feine scharfe Reibe, 1 Stabmixer oder Standmixer

Asiatischer Fisch ist ideal wenn man sich bewusst und lecker ernähren will

Rezept: Den Reis nach Packungsanweisung (in reichlich Wasser mit etwas Salz bei niedriger Temperatur etwa 25 ziehen lassen) kochen. Die Limettenschale über die Fischfilets reiben und die Fische für das gesunde und leckere Rezept „asiatischer Fisch“ in den unteren Dämpfkorb legen.

Für die Chilisauce den Limettensaft, den Ingwer, den Knoblauch, die Chili, die Frühlingszwiebeln und die Tomaten in den Mixer oder ein Becherglas füllen, Essig und Sojasauce hinzugeben und gründlich zu einer glatten Mischung pürieren. Die Sauce abschmecken, in eine Tasse füllen und ebenfalls in den Dämpfkorb stellen. Die ausgepresste Limette in das kochende Wasser geben.

Das geputzte Gemüse in den anderen Dämpfkorb geben. Die Körbe übereinander auf den Topf mit dem kochenden Wasser geben, den oberen Korb verschließen und etwa 6 Minuten dämpfen, bis der Fisch gar und das Gemüse bissfest ist.

Alles sofort servieren. Der Fisch ist perfekt saftig und das Eigenaroma aller Zutaten kommt zum Tragen. Wenn die Chilisauce nicht wäre, wäre der Geschmack eher etwas langweilig und nüchtern, doch gibt die Sauce den Kick. Die Kombination aus Chili, Ingwer und Limette regt die Geschmacksnerven an.

 

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar