Backen: Back-Buch – „Vintage Tea Party“

10. Juni 2013 | Von | Kategorie: Kochbuch

Beim Backen ist es, anders als beim Kochen noch wichtiger, dass man genau nach Rezept vorgeht.

Kochen ist meistens relativ einfach. Zutaten lassen sich oft ziemlich leicht durch andere ersetzen und auch Mengenangaben muss man nur selten genau beachten. Das Ganze ist also eher intuitiv. Anders sieht es da beim Backen aus. Wenn man hier nur etwas großzügig mit den Zutaten Mengen ist oder aber Zutaten austauscht, kann es passieren, dass der Kuchen nicht fest wird oder aber steinhart.

Backen ist eine Herausforderung in der Küche

Es gibt viele Bücher die dem Anfänger oder dem Fortgeschrittenen das Herstellen von unterschiedlichstem Gebäck erklären. Trotz der Vielzahl an Büchern ist es irgendwie schwierig das passende Backbuch zu finden. Eigentlich benötigt man einen Konditor, der Laien und „alten Hasen“ im Stile eines Jamie Oliver das Herstellen von Backwaren näher bringt. Natürlich findet man auch bei Jamie eine Hand voll Backrezepte und diese lassen sich auch ohne weiteres nach backen und das sogar mit ziemlich guten Ergebnissen. Aber ein reines Backbuch im Jamie Stil sucht man vergeblich.

Vielleicht ist es auch das Problem, dass gerade der Back Neuling zu viel will. Einfache Rührkuchen sind nicht wirklich interessant und das, was toll aussieht, eignet sich nicht für den Anfänger.

Abhilfe schafft da eventuell die englische „Tea Time“. Die Engländer backen hübsche und vor allem leckere kleine Kuchen und belegen Sandwiches. Das Ganze sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch sehr lecker. Das Beste ist allerdings, dass die ganzen kleinen Kunstwerke auch einem Anfänger gelingen.

Für eine englische „Tea Party“ zu backen ist gar nicht so schwierig

In dem Buch „Vintage Tea Party“ findet man eine Reihe von klassischen britischen Cocktails, aber auch Gebäck, Kuchen und Sandwiches und Aufstriche. Daneben findet man zahlreiche Tipps und Tricks über das Thema Tee und Teezubereitung.

Dieses Buch ist kein reines Backbuch, doch findet man hier das eine oder andere gute Kuchen- und Gebäckrezept und das nicht nur zum Tee.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar