Bohnen auf Toast – ein britischer Klassiker

30. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Jamie Oliver, Rezept, vegetarisch




In Jamies Wohlfühl Küche zeigt der englische Koch, wie man gebackene Bohnen lecker und raffiniert zubereitet.Bohnen auf Toast ist Jamie Olivers Version der klassischen englischen oder amerikanischen Baked Beans. Jeder, der schon mal in England war, kennt sie als Bestandteil eines klassischen „gekochten“ Frühstücks. Sie werden mit Würsten, Ei, Speck, gebratenen Pilzen und Tomate serviert und so mancher englische Student ernährt sich von Bohnen mit Toast. Diese Hülsenfrüchte auf Toast wie Jamie Oliver ihn zubereitet hat allerdings nichts gemeinsam mit labberigem weißen Toastbrot und faden, ungewürzten Dosenbohnen. Mit nur wenigen Zutaten macht er ein leckeres Essen daraus.

Bohnen auf Toast ist mehr als Baked Beans mit labberigem Toast

Zutaten: 4 geschälte und in feine Scheiben geschnittener Knoblauchzehen, 1 geschälte und fein gewürfelte Zwiebel, 1 gestrichener Teelöffel geräuchertes Paprikapulver, 2 Eßlöffel BalsamicoEssig, 2  400 g Dosen leicht abgegossene CannelliniBohnen, 1  400 g Dose Eiertomaten, Worcestersauce, Tabasco, 4 dick geschnittene Scheiben Ciabatta oder ein vergleichbares Brot, Cheddar

Rosmarin-Chili-Öl: 2 entkernte und fein gehackte rote Chili-Schoten, die abgezupften Nadeln von 2 Rosmarinzweigen, Olivenöl

Geräte: 1 flacher Schmortopf, 1 Schneidebrett,  1 großes Messer, 1 Reibe, 1 kleiner Topf

Bohnen auf Toast ist die britische Antwort auf italienische Crostini

Rezept: Für das Rosmarin-Chili-Öl die Chilis und die Rosmarinnadeln mit Olivenöl bedecken und bei sehr niedriger Flamme 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend in ein sauberes Schraubglas abfüllen.

Für die Hülsenfrüchte den Ofen auf 160°C vorheizen und den Knoblauch mit einem guten Schuss des selbstgemachten Öls sanft anschwitzen. Danach die Zwiebeln mit dem Paprikapulver etwa 15 Minuten dazugeben und hin und wieder umrühren. Sobald die Zwiebeln weich sind den Essig hinzugeben und noch etwas weiter garen lassen. Die leicht mit der Hand zerdrückten Tomaten und die Hülsenfrüchte mit etwas Flüssigkeit aus den Dosen hinzugeben und mit einem guten Schuss Worcestersauce und Tabasco würzen. Die Bohnen umrühren und abschmecken.

Ein Stück Pergamentpapier zerknüllen, nass machen und den Topf damit abdecken. Den Topf anschließen für knapp eine Sunde in den Ofen schieben, bis die Sauce cremig ist.

Das Brot toasten oder in einer Pfanne rösten, die Bohnen großzügig darauf verteilen, etwas Cheddar darüber reiben und einige Tropfen Chili-Rosmarin-Öl darüber träufeln.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar