Die besten hausgemachten Buttermilchbrötchen

10. August 2015 | Von | Kategorie: Backen, Rezept

Buttermilchbrötchen aus dem Kochbuch "Das schmeckt Mann"Buttermilchbrötchen, vor allem die selbst gemachten, sind nicht nur ideal für ein gemeinsames Frühstück an einem Sonntag. Sie sind lecker und unterscheiden sich von den leider häufig etwas langweiligen Brötchen, die man in Backshops oder in den Gefriertruhen der Supermärkte findet. Das Rezept für diese leckeren Brötchen stammt aus dem Kochbuch Das schmeckt Mann: Das Männerkochbuch. Normalerweise dauert es eine gefühlte Ewigkeit wenn man selbst Brot oder Brötchen backt, doch diese Buttermilchbrötchen sind innerhalb von nur 45 Minuten zubereitet und gebacken. Die Teigmenge ergibt 12 mittelgroße Brötchen.

Buttermilchbrötchen sind schnell zubereitet und sehr lecker

Zutaten: 600 g Mehl, 1 Tüte Backpulver, 1 gestrichener Teelöffel Salz, 2 Teelöffel Zucker, 80 g weiche Butter, 2 mittelgroße Eier, 250 ml Buttermilch, 1 Eigelb, 50 ml Buttermilch

Geräte: 1 Waage, 1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 große Schüssel

Buttermilchbrötchen sind im Hand umdrehen zubereitet und gebacken

Rezept: Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Mehl in eine große Schüssel geben. Das Backpulver, das Salz und den Zucker hinzugeben. Die weiche Butter, die beiden Eier und 250 ml Buttermilch in die Schüssel geben. Alles sorgfältig zu einem glatten Teig verkneten. Man kann dafür auch den Knethaken des Handrührgerätes verwenden. Etwas Mehl auf die Arbeitsplatte geben. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleich große Stücke (ca.85 g pro Stück) schneiden.

Wenn die Brötchen eine schöne Form haben, mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anderenfalls den Teig vorsichtig formen und dann auf das Backpapier legen. Etwas Platz zwischen den Brötchen lassen, da sie ein Wenig aufgehen.

Die Brötchen bei 200°C backen. Um zu prüfen ob die Brötchen gar sind einfach auf die Rückseite klopfen. Klingen sie hohl, dann sind sie fertig.

Die Buttermilchbrötchen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auskühlen lassen. Am Besten warm genießen. Übrig gebliebene Brötchen am besten sofort einfrieren und bei Bedarf im Ofen oder auf dem Toaster aufbacken.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar