Hummus aus gebackenem Butternut Kürbis

2. November 2014 | Von | Kategorie: Jamie Oliver, Rezept, Sauce, vegetarisch

Hummus mit geröstetem Butternut Kürbis ist Jamie Olivers Variante des orientalischen Klassikers.Hummus ist ein Rezept, dass im  Nahen Osten beheimatet ist und besteht ursprünglich aus Kichererbsen, Tahin einer Sesampaste, Öl, Knoblauch, Salz, Gewürze und Zitrone. Die würzige Creme wird meist als Vorspeise mit dünnem Fladenbrot serviert. In seinem Kochbuch „Cook clever mit Jamie“ zeigt Jamie Oliver seine Variante des Klassikers mit im Ofen gebackenem Butternut Kürbis. Dieses Rezept ist im Herbst, wenn die Kürbisse Saison haben und preiswert sind eine tolle Idee für eine leicht exotische Vorspeise oder ein kleines Gericht zu Weizentortillas. Aus dem übrig gebliebenem Butternut Kürbis kann man noch ein kleines Abendessen oder eine Vorspeise herstellen. Der von Jamie Oliver neu interpretierte italienische Klassiker Bruschetta bekommt einen würzigen Belag aus gebackenem Kürbis. So kann man zwei unterschiedliche Mahlzeiten aus nur einem Kürbis herstellen.

Hummus ist eine Spezialität aus dem Nahen Osten und eine beliebte Vorspeise

Zutaten: 1 Butternut Kürbis, Sesamsamen, 1 Knoblauchzehe, 1 rote Chilischote, 1/2 Bund gewaschenen und trocken geschleuderten Koriander, 1  400 g Dose Kichererbsen, 1 Zitrone, Olivenöl, Weizentortillas

Geräte: 1  großes Schneidebrett, 1 großes scharfes Messer, 1 Topf, 1 Pfanne, 1 Sieb

Hummus aus gebackenem Kürbis ist eine Vorspeise, die sogar für Veganer geeignet ist

Rezept: Als erstes den Ofen auf 180°C vorheizen und den ganzen Butternut Kürbis darin 90 Minuten backen. Etwa einen gehäuften Eßlöffel Sesam in einem Topf ohne Fett anrösten. Die Knoblauchzehe schälen und auf das große Schneidebrett legen und halbieren. Die Chilischote waschen, trocknen und gemeinsam mit dem Knoblauch und dem gewaschenen und trocken geschleuderten Koriander auf dem Brett ganz fein hacken. Wenn alles klein ist, das Kürbisfleisch dazu geben und mit dem Sesam bestreuen.

Den Inhalt der Kichererbsen Dose in einen Topf geben und erhitzen. Sobald die Kichererbsen kochen die Hülsenfrüchte abgießen und zum Kürbis geben. Den Saft einer halben Zitrone und die selbe Menge hochwertiges Olivenöl ebenfalls hinzugeben. Das ganze fein hacken und gründlich vermischen bis eine homogene Paste entsteht.

In einer trockenen Pfanne Weizentortillas leicht erwärmen und zum Kürbis Hummus servieren.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar