Kürbispuffer nach Jamie Olivers Rezept

30. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Gemüse, Jamie Oliver, Rezept, vegetarisch

Kürbispuffer von Jamie Oliver sind ein perfektes kleines Gericht für kalte HerbsttageKürbispuffer ist ein spannendes Rezept aus Jamie Olivers Kochbuch „Cook clever mit Jamie„. Für dieses Rezept verwendet man den nussig-aromatischen Butternut Kürbis, der erst im Ofen gebacken und dann vermischt mit wenigen Zutaten in der Pfanne ausgebacken wird. Die Kürbispuffer sind ein leckeres kleines Gericht, dass mit geriebenem Käse oder Spiegelei serviert ein Snack oder kleines Abendessen darstellt, aber auch als Beilage eignen sich die Puffer gut.

Jamie zeigt in diesem Buch, wie man günstig und Saison gerecht einkauft. Er bereitet Sonntagsbraten zu und erklärt was man aus den Resten kochen kann, ohne dass es nach Resteessen aussieht. Er plädiert dafür beim Fleisch nicht nur die Edelstücke zu verwenden, sondern auch günstigere Fleischstücke oder wie etwa bei Hähnchen ganze Tiere anstatt nur Brust oder Keule zu kaufen.

Kürbispuffer sind ein preiswertes und leckeres Gericht

Zutaten: 1 Butternut Kürbis, 100 g Weizenmehl Typ 405, 1 Teelöffel Backpulver, 1 großes Ei, 150 g Hüttenkäse, Pfeffer, Salz, Olivenöl, Butter, Salbeiblätter, nach Geschmack Käse oder Ei

Geräte: 1 Pfanne, 1 großes Messer, 1 Schneidebrett, 1 Waage, 1 Reibe, 1 Schüssel

Kürbispuffer schmecken am besten direkt aus der Pfanne als Beilage

Rezept: Den Ofen auf 180°C vorheizen und einen Butternut Kürbis im Ganzen darin für 90 Minuten backen. Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Das Kürbisfleisch mit dem Mehl, dem Backpulver, dem Ei, dem Hüttenkäse und je einer Prise Pfeffer und Salz vermischen, dabei das Kürbisfleisch sorgfältig zerdrücken. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, Olivenöl hineingeben und den Kürbisteig eßlöffelweise in die warme Pfanne geben. Wenn die Unterseite der Kürbispuffer goldbraun ist wenden, zwei Eßlöffel Butter in die Pfanne geben und die Salbeiblätter von beiden Seiten knusprig ausbacken. Die Puffer nochmals wenden bis sie von beiden Seiten knusprig und goldbraun sind.

Nach Geschmack Käse reiben oder ein Spiegelei braten. Die Kürbispuffer mit einem kleinen Kräutersalat und dem Käse oder dem Spiegelei servieren. Auch ein pochiertes Ei wäre eine gelungene Beilage.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar