Cornelia Poletto: Nudeln mit Gorgonzola Sauce

20. Juni 2013 | Von | Kategorie: Cornelia Poletto, Pasta, Rezept, vegetarisch

Cornelia Poletto kocht nicht nur erstklassige Nudeln mit Gorgonzola Sauce sondern auch viele hanseatische Klassiker.

Nudeln mit Gorgonzola Sauce kann entweder fantastisch schmecken oder katastrophal. Die Hamburger Köchin Cornelia Poletto ist bekannt für ihre erstklassigen italienischen Rezepte. Sie kocht auf Sterneniveau und die meisten Rezepte sind sicher nicht Alltags tauglich. Ein tolles Rezept der Sterneköchin, dass sich in nur wenigen Minuten zubereiten lässt sind die „Linguine mit Gorgonzola Sauce“. Dieses Gericht ist eigentlich ziemlich simpel, doch Poletto zeigt wie man dieses Gericht mild-harmonisch und aromatisch auf den Tisch bringt. Mein größtes Problem bei Nudeln in  dieser aromatischen Käsesauce war früher immer, dass die Sauce etwas flockig war und selbst Sahne half nicht. Um diese Pasta in einer cremigen Sauce auf den Tisch zu bringen verwendet die Köchin Brühe.

„Nudeln mit Gorgonzola Sauce“ ist ein einfaches Gericht, dass sich in 15 Minuten zubereiten lässt

Zutaten für die „Nudeln mit Gorgonzola Sauce“: 400 ml Hühnerfond aus dem Glas, 100 g kalte Butter, 1 Paket Linguine , Salz, frisches Basilikum, 200 g Gorgonzola dolceFleur de Sel, frisch gemahlener Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss 

Geräte: 2 Töpfe, 1 Schneidebrett, 1 Messer, 1 Nudelzange

Rezept: Einen großen Topf mit Wasser auf den Herd setzen und zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit setzt man einen zweiten Topf auf. In diesem erwärmt man den Fond. Sobald der Hühnerfond kocht, gibt man die Butter hinzu und lässt das Ganze in etwa 10 Minuten sämig einkochen.

Während die Sauce reduziert, kochen die Nudeln nach Anweisung in reichlich Salzwasser. Das Basilikum waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Den Gorgonzola in kleine Stücke schneiden.

„Nudeln mit Gorgonzola Sauce“ sind ein angenehm leichtes Essen

Wenn die Pasta al dente ist, die Nudeln mit einer Zange aus dem Wasser heben, leicht abtropfen lassen und zur Sauce geben. Alternativ kann man die Nudeln auch durch ein Sieb abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Das Basilikum unter das Nudeln-Fond-Butter-Gemisch rühren und die Gorgonzolastücke darin unter sanftem rühren schmelzen lassen.

Die „Nudeln mit Gorgonzola Sauce“ nur noch mit Fleur de Sel, Pfeffer und Muskatnuss nach Geschmack würzen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar