Nudeln mit Zitronen Sauce und Garnelen

21. Juli 2017 | Von | Kategorie: Meeresfr├╝chte, Pasta, Rezept




Eine leichte und cremige Zitronen Sauce ist perfekt zu sommerlicher PastaZitronen Sauce zu Nudeln? Das klingt etwas ungew├Âhnlich, ist aber sehr lecker und wirkt relativ leicht und frisch. Vor einigen Tagen hatte ich Lust auf eine leckere Sauce und durchsuchte das Internet nach einem┬á Rezept. Ich wurde schnell f├╝ndig und w├Ąhlte ein Rezept aus, dass mir gefiel. Nachdem ich einige Details abge├Ąndert hatte, kam dieses leckere und unkomplizierte Rezept dabei heraus. F├╝r dieses Gericht habe ich rote Fr├╝hlingszwiebeln verwendet, da sie besonders h├╝bsch sind, aber jede andere Fr├╝hlingszwiebel und sogar Schalotten funktionieren ebenso gut. Man kann f├╝r die Sauce selbstverst├Ąndlich auch einen selbstgekochten Fond verwenden, aber ein hochwertiger Fond aus dem Glas funktioniert ebenso. Ich habe recht gro├če Garnelen ausgew├Ąhlt, kleinere tun es nat├╝rlich auch. Wichtig ist nur, dass sie nicht zu lange mit kochen, da sie sonst trocken werden.

Zitronen Sauce mit Garnelen ist ideal zu sommerlicher Pasta

Zutaten: gro├če gesch├Ąlte Garnelen nach Geschmack, geputzte Fr├╝hlingszwiebeln nach Geschmack, Butter, 1 Becher Sahne, 250 ml Fond (Gem├╝se oder Gefl├╝gel), die abgeriebene Schale und Saft 1 unbehandelte Bio Zitrone, Nudeln nach Geschmack (z.B. Spaghetti, Tagliatelle), Salz, frisch gemahlener Pfeffer, frisch geriebener Parmesan nach Geschmack

Ger├Ąte: 1 gro├čer Topf, 1 gro├če Pfanne, 1 feine Reibe, 1 Schneidebrett, 1 gro├čes scharfes Messer, 1 Sieb

Rezept: Als erstes setzte ich einen gro├čen Topf mit Wasser auf und bringe ihn zum Kochen. F├╝r die Zitronen Sauce schneide ich im Anschluss┬á die geputzten Fr├╝hlingszwiebeln diagonal in nicht zu d├╝nne Scheiben. Die Schalotte gegebenenfalls in d├╝nne Ringe schneiden. Die Zitrone mit hei├čem Wasser abwaschen. Die Zitronenschale d├╝nn abreiben und auspressen. F├╝r die Sauce ben├Âtigt man, je nach Geschmack, den Saft von etwa 1/2 bis 1 Zitrone. In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin die Zwiebeln leicht anschwitzen. Als n├Ąchstes den Fond hinzugeben und um etwa 1/3 einkochen. Die Sahne, den Zitronenabrieb und den Saft hinzugeben.

Das Nudelwasser kr├Ąftig salzen und die Nudeln hineingeben. Die Garnelen in die Sauce geben und leicht ziehen lassen. Die Sauce mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und Salz w├╝rzen. Die Nudeln abgie├čen sobald sie al dente sind, zur Sauce geben und sofort servieren. Wer mag, kann noch etwas frisch geriebenen Parmesan dazu geben.

 

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar