Quitte und Lamm auf marokkanische Art

30. September 2014 | Von | Kategorie: exotisch, Fleisch, Rezept

QuDie Quitte spielt auch bei marokkanischer Lammtajine eine Hauptrolleitte zu würzigem Essen? Ja, denn die sie spielt nicht nur die Hauptrolle bei süßen Gerichten wie Gelee, als eingemachtes Obst, Quittenbrot oder Likör sondern auch bei salzigen Gerichten wie dem marokkanischen Lamm. Die Quitte ist gut zum Kochen geeignet, da sie sehr fest ist und auch nach Garen nicht zu Brei wird.  Auch die dezente Süße macht sie zum idealen Begleiter für herzhafte Gerichte. Die Mischung aus Fleisch und Obst ist nicht ungewöhnlich für die nordafrikanische und arabische Küche, aber es gibt auch heimische Gerichte, bei denen herzhaftes Fleisch mit Obst gemischt wird. Das Bekannteste ist vermutlich Himmel und Erde, dass Blut- und Leberwurst mit Apfelmus und Kartoffelbrei kombiniert.

Quitte mit Lamm ist ein orientalisch inspiriertes Gericht

Zutaten: 1 kg in mundgerechte Stücke geschnittenes Lammfleisch, 1 Zimtstange im Mörser zerstoßen, 2 Quitten, Pfeffer oder besser noch Kubeben Pfeffer, 1 Zitrone, 500 g Zwiebeln, 2 Schalotten, Knoblauch, 1 Teelöffel Kurkuma, frischer geriebener Ingwer, Olivenöl, 1 Teelöffel Honig, 1 Teelöffel Zucker, 50 g Butter, Basmati Reis oder dünnes Fladenbrot

Geräte: 1 Schmortopf mit Deckel, 1 Mörser, 1 Schneidebrett, 1 kleiner Topf, 1 große Pfanne

Das Rezept zum Ausdrucken hier downloaden.

Quitte mit Lamm schmeckt angenehm exotisch

Rezept: Entweder das gewaschene und trocken getupfte Fleisch selber in mundgerechte Stücke schneiden oder dies bereits beim Kauf vom Metzger erledigen lassen.  Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Quitten mit einem weichen Tuch abreiben um den Pelz vollständig zu entfernen, waschen und etwa 3 Minuten blanchieren. Die Quitten abschrecken, schälen und alle harten Fasern entfernen. Die Quitten je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken.

Das Fleisch, die Schalotten, den Knoblauch, das Kurkuma und den Ingwer mit 4 Eßlöffeln Olivenöl in einer Schüssel mischen. Den Backofen auf 150°C vorheizen. Einen Topf mit etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten bei hoher Hitze anbraten. Jetzt die Quitten hinzufügen, etwas Olivenöl und 375 ml mit gemörstem Zimt vermischtes Wasser angießen. Den Topf abdecken und für etwa 75 Minuten auf der mittleren Schiene garen.

 Als Beilage zum Lamm und Quitte gibt es Zwiebeln. Dafür zunächst die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze braten. Nach etwa zwei Minuten Zucker und Honig hinzugeben. Die Zwiebeln bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten karamellisieren. Sobald die Zwiebeln fertig sind mit dem Saft der Zitrone ablöschen und mit etwas Bratensaft aus dem Topf mischen.

Auf jeden Teller einige karamellisierte Zwiebeln, Fleisch und Quitten geben und etwas Sauce angießen. Abschließend mit etwas frisch zerstoßenem Pfeffer garnieren.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar