Rezept für Tagliatelle mit Walnüssen

10. August 2015 | Von | Kategorie: Pasta, Rezept, Yotam Ottolenghi

Tagliatelle mit einer Sauce aus Kräutern und Nüssen aus dem Buch Vegetarische Köstlichkeiten.Tagliatelle mit Walnüssen aus dem Kochbuch Vegetarische Köstlichkeiten von Yotam Ottolenghi ist ein leckeres und leichtes Nudelgericht, dass, obwohl es ohne Fleisch auskommt, angenehm würzig ist. Sobald die Nüsse geröstet sind, ist die Sauce innerhalb weniger Minuten gemacht. Das geschieht während die Nudeln garen.

Tagliatelle mit Walnüssen ist ein leckeres vegetarisches Nudelgericht

Zutaten: 60 g geröstete und grob gehackte Walnüsse, 30 g Butter, 10 g Salbeiblätter (oder nach Belieben), die abgeriebene Schale einer BioZitrone, 3 Eßlöffel Sahne (oder nach Belieben), 300 g Tagliatelle, 50 g gehobelter Parmesan, 15 g Petersilie (oder nach Belieben), Zitronensaft (etwa 2 Eßlöffel), Salz, Pfeffer

Geräte: 1 großer Topf, 1 Sieb, 1 großes Messer, 1 Schneidebrett, 1 Reibe, 1 Hobel, ggf. 1 ofenfeste Form

Tagliatelle mit Walnüssen und Kräutern sind das perfekte Sommergericht

Rezept: Den Ofen auf 160°C vorheizen und die Walnüsse darin etwa 15 Minuten rösten. Alternativ kann man die grob gehackten Walnusskerne auch in einer trockenen Pfanne rösten. Anschließend die Walnusskerne abkühlen lassen. In einem großen Topf das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Die Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Die Petersilie grob hacken. Mit einem Sparschäler Späne vom Parmesan schneiden. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen und die Schale mit Hilfe einer Reibe fein abreiben.

Die Pfanne auf den Herd stellen und die Butter darin schmelzen lassen. Nach einer Minute die Salbeiblätter hineingeben und braten, bis die Butter leicht braun wird. Das dauert etwa zwei Minuten. Die abgeriebene Zitronenschale, Salz, eine großzügige Portion Pfeffer und die Sahne hinzugeben und kurz einkochen. Vom Herd nehmen. Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Die Nudeln abgießen. Die Sauce kurz erwärmen und die Nudeln in der Sauce schwenken.

Wenn sich die Sauce mit den Nudeln gut vermischt hat, die gerösteten Walnüsse, die Parmesanspäne und die gehackte Petersilie darüber geben. Eventuell mit frisch gemahlenem Pfeffer nachwürzen und sofort heiß servieren.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar