Paella mit Hähnchen und Chorizo nach dem Rezept von Jamie Oliver

9. Februar 2014 | Von | Kategorie: Fleisch, Jamie Oliver, Rezept

Die Paella ist nur ein Rezept aus dem Buch "Cook Clever mit Jamie" von Jamie Oliver. Das Rezept ist eine einfache, leckere und preiswerte Version des Klassikers.

Paella ist das vermutlich berühmteste Gericht der spanischen Küche. Für diesen Klassiker gibt es vermutlich zahllose Rezepte, das Einzige was alle gemeinsam haben ist der spezielle Rundkornreis. Bei den anderen Zutaten gibt es viele Variationen. Man kann die Paella mit Muscheln zubereiten, mit Garnelen, mit Hähnchen oder Kaninchenfleisch. Mit Schwein oder Chorizo oder mit einer Mischung aus allen oder nur einem Teil der Zutaten. Wichtig ist nur, dass der Reis gar aber nicht matschig ist. Häufig wird der Reis mit Safran gewürzt, was ihm auch gleichzeitig eine tolle Farbe gibt, doch bei dieser preiswerten Version kann man darauf verzichten. Der Paprika in der Chorizo gibt der „Paella mit Hähnchen und Chorizo“  nicht nur eine schöne Farbe sondern auch eine angenehme Würze .

„Paella mit Hähnchen und Chorizo“ ist ein leckeres und preiswertes Gericht

Zutaten: 2 geschälte und in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen, 1 geschälte und grob gewürfelte Zwiebel, 1 geschälte und grob gewürfelte Möhre, 1/2 Bund Petersilie die Stile und die Blätter separat fein gehackt, 70 g grob gewürfelte Chorizo, 2 grob gewürfelte entbeinte Hähnchenschenkel ohne Haut, Olivenöl, 1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver, 1 geputzte und fein geschnittene rote Paprikaschote, 1 Eßlöffel Tomatenmark, 1 Hühnerbrühwürfel, 300 g Paellareis, 100 g TK-Erbsen, 200 g gegarte und geschälte Garnelen, 1 in Spalten geschnittene Zitrone 

Geräte: 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer. 1 flacher und breiter Topf oder eine Paella Pfanne mit Deckel, 1 Wasserkocher

„Paella mit Hähnchen und Chorizo“ von Jamie Oliver ist ideal um Reste zu verarbeiten

Rezept: In dem Topf bzw. der Pfanne bei mittlerer Hitze einen Schuss Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch, die Möhre, die Zwiebel, die Petersilienstängel, das Paprikapulver, die Chorizo und das Hähnchenfleisch in die Pfanne geben und unter rühren fünf Minuten anbraten. Die Paprika hinzugeben und fünf Minuten mit braten.  Das Tomatenmark und den Brühwürfel dazugeben, den Reis hinzufügen und etwas mitbraten. 750 ml heißes Wasser hinzufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Topf abdecken, kurz aufkochen und dann weitere 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren und ggf. noch etwas Wasser hinzufügen. Erbsen und Garnelen hinzufügen und weitere fünf Minuten köcheln lassen, bis alles heiß ist. Die Paella abschmecken, mit Petersilienblättern bestreuen und mit Zitronenspalten servieren.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar