Salatwrap mit scharfem Rindfleisch

21. Juli 2017 | Von | Kategorie: exotisch, Fleisch, Gordon Ramsay, Rezept, Vorspeise




Ein Salatwrap mit scharfem Hackfleisch ist eine leckere VorspeiseEin Salatwrap ist die leichte und gesunde Version eines klassischen Wraps. Er verzichtet auf das Fladenbrot und ersetzt es komplett durch Salatblätter, die die würzige Füllung aufnehmen. Eine besonders leckere Version sind die Salatwraps mit scharfem Rind(erhack)fleisch nach einem Rezept von Gordon Ramsay. Diese Wraps sind, anders als Wraps auf Weizentortilla Basis, eher eine Vorspeise. Sie sind leicht und angenehm scharf.

Ein Salatwrap mit scharfem Hackfleisch ist eine leckere exotische Vorspeise

Zutaten: Füllung: Olivenöl, 400 g  Hackfleisch zu gleichen Teilen von Rind und Schwein, 1 Schuss Sesamöl, 3 geschälte und fein gehackte Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer ebenfalls geschält und fein gehackt (der Ingwer läßt sich sehr gut mit dem Rand eines Teelöffels schälen bzw. lässt sich die Schale leicht abschaben), 1 oder 2 entkernte und gehackte rote Chilischoten, 1 Eßlöffel brauner Zucker, 1 Eßlöffel Fischsauce, die abgeriebene Schale und der Saft von 1 unbehandelte Bio-Limette, 1/2 -1 Bund geputzte und in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 2 gewaschene und in einzelne Blätter zerteilte Salatherzen.

Dressing: 1 – 2 Eßlöffel Sojasauce, Saft von 1/2 – 1 Limette, etwa Sesamöl, 1 in feine Ringe geschnittene rote Chilischote, die gewaschenen, gezupften und gehackten Blätter eines Bunds Koriander, etwas Fischsauce nach Geschmack, 1 Teelöffel brauner Zucker, 1 Eßlöffel Olivenöl, Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Geräte: 1 große Pfanne, 1 Schüssel, 1 Pfannenwender, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer, 1 feine Reibe, 1 Schälchen, 1 Servierplatte, 1 Sieb

Rezept: Für das Salatwrap Rezept das Fleisch in einer Schüssel mit den Gewürzen gründlich vermischen. Die Pfanne stark erhitzen und das Fleisch in etwas Öl knusprig braten. Das krümelige Fleisch aus der Pfanne nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Pfanne auswischen und das Sesamöl erhitzen. Chili, Knoblauch und Ingwer leicht salzen und gemeinsam mit dem Zucker in die Pfanne geben. Das Ganze zwei Minuten braten, das Fleisch hinzufügen und  gründlich vermischen. Mit der Fischsauce, der Limettenschale und dem Saft würzen. Als letztes die Frühlingszwiebeln hinzugeben, kurz erwärmen und dann beiseite stellen.

Für das asiatische Dressing werden alle Zutaten vermischt und abgeschmeckt. Die Salatblätter zusammen mit dem Fleisch und dem Dressing auf einer Platte anrichten. Jeder nimmt sich ein Salatblatt, gibt Fleisch darauf, beträufelt dieses mit dem Dressing und genießt es.

 

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar