Schnitzel mit selbst gemachtem Kartoffelsalat

30. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Fleisch, Jamie Oliver, Rezept




In Jamies Wohlfühl Küche darf auf keinem Fall ein saftiges und zartes Schnitzel fehlen.Schnitzel mit selbst gemachtem Kartoffelsalat ist ein Klassiker der österreichischen Küchen, die man allerdings überall auf der Welt findet. Jamie verwendet wie beim Original Kalbsschnitzel, allerdings kann man auch anderes Fleisch verwenden. Der Vorteil bei diesem Fleisch ist vor allem, dass es unglaublich zart ist und daher nur kurze Zeit in die Pfanne muss. So kann auch die krosse Panade nicht verbrennen. Jamie serviert gleich zwei verschiedene Salate zum Schnitzel, einen Kartoffelsalat und einen Apfel-Brunnenkresse Salat.

Schnitzel mit selbst gemachtem Kartoffelsalat und Apfel-Brunnenkresse-Salat

Zutaten: 50 g Mehl Typ 405, 2 große (Bio)Eier, 150 g frisch geriebene Semmelbrösel, 4 dünn geschnittene Kalbsschnitzel von etwa je 110 g, 1 geschälte und sehr fein gehackte Schalotte, 1 große sehr fein gehackte Gewürzgurke, 4 gewaschene und komplett sehr fein gehackte Stängel glatte Petersilie, 1 Eßlöffel sehr fein gehackte kleine Kapern, 4 sehr fein gehackte Sardellenfilets (am besten in Olivenöl eingelegt), Sonnenblumenöl oder Butterschmalz, 4 Eßlöffel Butter, Brombeerkonfitüre oder Preiselbeeren, 2 (Bio)Zitronen, Pfeffer, Salz

Kartoffelsalat: 800 g gründlich geschrubbte neue Kartoffeln, 3 Eßlöffel Sauerrahm, 1 Teelöffel Senf, 1/2 Bund gewaschener und in feine Röllchen geschnittener Schnittlauch

Apfel-Brunnenkresse-Salat: kalt gepresstes Olivenöl, 2 gewaschene und in dünne Scheiben geschnittene knackige Äpfel, 2 Hand voll gewaschene und geputzte Brunnenkresse

Geräte: 1 Gemüsehobel, 1 großes Messer, 2 Schüssel, 3 flache Schalen, 1 Schneidebrett, 1 große Pfanne, 1 Topf, 1 Plattiereisen

Schnitzel mit selbst gemachtem Kartoffelsalat ist ein perfektes Frühlingsgericht

Rezept: Die Kartoffeln garen, abgießen, etwas abkühlen lassen und grob würfeln. Die Kartoffeln mit dem Sauerrahm, dem Senf, dem Schnittlauch (die Spitzen beiseite legen) und dem Saft einer halben Zitrone mischen. Das Ganze mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Semmelbrösel, verschlagene Eier und Mehl separat in den 3 Schalen verteilen. Das Fleisch bei Bedarf zwischen zwei Lagen Folie sanft auf 0,5 cm Dicke klopfen. Das Fleisch panieren, das heißt in Mehl wenden, abklopfen, durch das Ei ziehen und danach von beiden Seiten in Semmelbrösel wenden. Das Fleisch abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis alles vorbereitet ist.

Die Schalotte mit der Gurke, der Petersilie, den Kapern und den Sardellen mischen.

Als nächstes den Apfel-Brunnenkresse-Salat zubereiten. Den Saft 1/2 Zitrone mit Olivenöl mischen, die Apfelscheiben mit der Mischung überziehen und die Brunnenkresse darauf geben. ERst direkt vor dem Servieren mischen.

Butterschmalz oder Öl in eine große Pfanne geben und erhitzen. Die Schnitzel in reichlich Fett bei mittlerer Temperatur etwa 2 Minuten von einer Seite braten, bis die Panade am Rand goldbraun ist. Das Fleisch wenden und, falls man Öl verwendet hat die Butter hinzugeben und das Fleisch damit übergießen. Butterschmalz hat von Hause aus den feinen Buttergeschmack.

Wenn das Fleisch gar ist die Schnitzel auf Küchenkrepp abtupfen und sofort mit den beiden Salaten, den Preiselbeeren und dem Gurken-Kapern-Dressing servieren.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar