Spaghetti mit Garnelen, Chorizo, Rucola

10. Februar 2014 | Von | Kategorie: Meeresfrüchte, Pasta, Rezept

Mit Garnelen, Chorizo und Rucola lassen sich allerlei Gerichte aufpeppen.

Garnelen, Chorizo und Zitrone ergeben die Basis für eine sensationelle Nudelsauce. Eine Sauce die völlig ohne Sahne auskommt und im Hand umdrehen fertig ist. Die meisten Zutaten hat man ohnehin im Haus und der Rest ist schnell besorgt. Wenn man alles vorbereitet hat,  ist die Sauce in acht Minuten fertig, genauso lange wie die Spaghetti. Saftige Garnelen treffen bei diesem Rezept auf die scharfen Paprikawürste aus Spanien, kombiniert mit Zitronenabrieb und Rucola ist das ein angenehm würziges Nudelrezept. Das Rezept ist eine Variation eines Jamie Oliver Klassikers. Er verzichtet auf die Chorizo und verwendet Tomaten und Wein für den Geschmack. Ich mag beide Versionen, die mit der Chorizo ist aber sicher die schnellere und die Wurst macht es schön rustikal.

Spaghetti mit Garnelen, Chorizo, Rucola ist ein leckeres und würziges Rezept

Zutaten: 500 g Spaghetti, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, 400 g rohe Garnelen, 150 – 200 g (scharfe) Chorizo, 1 – 2 Zehen Knoblauch, getrocknete rote Chili nach Geschmack, ein Bund Rucola, eine unbehandelte Zitrone, Olivenöl

Geräte: 1 große Pfanne, 1 großer Topf, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer, 1 feine Reibe, 1 Sieb

Spaghetti mit Garnelen, Chorizo, Rucola ist an ein Rezept von Jamie Oliver angelehnt

Rezept: Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht die Spaghetti und Salz ins Wasser geben. Die Spaghetti nach Packungsanweisung garen. In der Zwischenzeit die aufgetauten, geschälten und entdarmten Garnelen trocken tupfen. Eine große Pfanne erhitzen, eine großzügige Portion Olivenöl in die heiße Pfanne geben. Den geschälten und in Scheiben geschnittenen Knoblauch und der zerkrümelten Chili ins heiße Öl geben. Sobald der Knoblauch Farbe annimmt die klein gewürfelte Chorizo und die Garnelen mit braten, bist die Wurst knusprig und die Garnelen gar aber saftig sind.

Die al dente gegarten Spaghetti in ein Sieb abgießen und direkt in die Pfanne zu Garnelen, Chorizo und Olivenöl geben, gründlich vermischen und abschmecken. Falls die Nudeln zu trocken sind, kann man noch etwas Kochwasser hinzugeben. Die Nudeln mit der abgeriebenen Schale einer unbehandelten Zitrone und Rucola garnieren.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar