Limetten Creme nach Steffen Hensslers Rezept

3. September 2011 | Von | Kategorie: Dessert, Rezept, Steffen Henssler

Steffen Hensslers Limetten Creme ist  kinderleicht zuzubereiten und sehr lecker

Steffen Henssler macht nicht nur leckere Fischrezepte sondern auch hervorragende Desserts, wie etwa eine Limetten Creme. Wir haben wieder einmal mit Freunden gekocht. Normalerweise bedeutet das ich nehme mir eines von gefühlten dreihundert Jamie Oliver Kochbüchern zur Hand, stöber etwa vier Tage und finde dann das perfekte Menu. Anders dieses mal.

Steffen Hensslers Limetten Creme ist erfrischend und  liegt nicht zu schwer im Magen

Ich habe mir vor einigen Monaten das 2te Kochbuch vom Hamburger Koch Steffen Henssler gekauft und war von den einfachen und dennoch raffinierten Rezepten angetan. Nachdem ich also bereits stolzer Besitzer von Hauptsache lecker ! war, bestellte ich also Hensslers Küche.  Hauptsache lecker ist sicher das stylischere Buch, dennoch stehen die Rezepte in dem älteren Buch den Neuen in nichts nach.

Um es etwas zu verkomplizieren waren meine Vorgaben „preiswert und Glutenfrei“ ohne Verzicht auf Qualität und Geschmack. Nach einem Blick in Hensslers KĂĽche war  das Dessert schnell gefunden. Eine Joghurt-Limetten-Creme sollte es sein.

FĂĽr das Dessert sollte man folgende Zutaten zur Hand haben: 4 Blatt Gelatine, 220 ml Limettensaft, 130g Zucker (extra feine Raffinade), 500g Joghurt, Limettenschalen Abrieb von 2 unbehandelten FrĂĽchten, 500g Sahne

Steffen Hensslers Limetten Creme hat das Zeug zum Lieblingsdessert

Für die Herstellung sollte man sich folgende Geräte zurechtlegen: 1 feine Reibe, 1 scharfes Messer, 1 Wage, 1 Schüssel, 1 Schälchen, 1 elektrischer Mixer, 1 Messbecher, 1 kleiner Topf

Die Zubereitung ist kinderleicht: Als aller erstes sollte man die Limettenschale abreiben, dafür nutze ich nur noch eine dieser ultrascharfen Reiben von Microplane.  Hier hat man den Vorteil, dass die Schale nicht die Reibe verklebt, was enorm Zeit spart. Danach rolle ich die restlichen Zitrusfrüchte kräftig über die Tischfläche und schneide sie dann schräg auseinander. Auf diese Weise erhalte ich mehr Saft.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und den Saft mit dem Zucker in einem Topf erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine in dem warmen Saft auflösen, danach Schale und Joghurt unterrühren. Das Die Limetten Creme kaltstellen. Wenn die Masse anzieht, die geschlagene Sahne unterheben. Die Masse in den Kühlschrank stellen und bei Bedarf mit dünnen Limettenscheiben dekoriert servieren.

Yummy!

 


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar