Besser Kochen mit Jamie von Jamie Oliver

13. Oktober 2010 | Von | Kategorie: Jamie Oliver, Kochbuch

Das Kochbuch Besser kochen von Jamie Oliver lässt keine Wünsche ofen

Jamie Olivers Kochbuch Besser kochen mit Jamie  bietet wie immer eine große Auswahl an unterschiedlichen Rezepten. Allen gemein ist, dass sie lecker und einfach nachzukochen sind. Dieses Kochbuch Jamie Olivers gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern des englischen Kochs, Entertainers und Verfechters der gesunden Ernährung. Wie in allen Büchern plädiert er dafür, dass wir regional, saisonal und bewusst einkaufen sollen. Er verwendet gern einfache Fleischstücke, die aber dann von Tieren aus Biozucht oder wenigstens Artgerechter Haltung. Wer ihm vertraut und diese Fleischstücke verwendet, wird mit einem wundervollen Aroma des meist butterzarten Fleisches belohnt. Aber auch den Beilagen schenkt er Aufmerksamkeit und so wird aus fadem Gemüse etwas Aufregendes.

Jamie Oliver macht in seinem Buch Besser kochen aus einfachen Zutaten fantastische Gerichte

Auch in Besser kochen mit Jamie  findet jeder sein Lieblingsessen, angefangen bei selbstgemachter Pasta, Risotto, arabischen Fleischgerichten und exotischem Fisch. Natürlich kommen auch Süßmäuler nicht zu kurz. Was etwas fehlt, sind die „Quickies“, Rezepte die sich in weniger als 15 Minuten zubereiten lassen und für Mütter unumgänglich sind.

Die meisten Rezepte sind in weniger als einer Stunde zu zubereiten. Einige benötigen länger, was aber nur daran liegt, dass dass Fleisch länger schmoren oder backen muß. Die reine Zubereitungszeit hält sich immer in Grenzen. Jamie Oliver gelingt es beispielsweise aus einem einfachen Schweinebauch ein Gericht zuzubereiten, dass man guten Gewissens seinen Gästen servieren kann. Dafür benötigt er wie manche Köche keinen Vakuumierer, kein Wasserbad und keine sechzehn Stunden Zeit. Sein Geheimnis ist die Qualität der Zutaten und die Gewürze, ansonsten benötigt man einen Bräter und einen Backofen und ein Wenig Zeit.

Jamie Oliver adelt in seinem Buch Besser Kochen sogar einen ganz banalen Schweinebauch

Auch bei diesem Band ist es wieder schwierig, mich für wenige Lieblingsrezepte zu entscheiden, die Folgenden haben aber definitiv das Zeug dazu:

 


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar