Knusprige Ente, Nudelnester, Hoisin Salat

1. Februar 2014 | Von | Kategorie: exotisch, Fleisch, Jamie Oliver, Rezept

Eine knusprige Ente ist die Basis vieler chinesischer Gerichte.

Knusprige Ente, Nudelnester und Hoisin Salat ist ein schnelles Essen, dass alles hat, was eine vollwertige Mahlzeit braucht. Der Britischen Koch Jamie Oliver wollte mit diesem Kochbuch all diejenigen zum Kochen motivieren, die mit der Begründung dass kochen zu lange dauert, auf Fertiggerichte und Lieferdienst zurückgreifen. Wer in seiner Küche gut organisiert ist, benötigt nur fünfzehn Minuten um ein leckeres und frisches Essen auf den Tisch zu bringen. Dafür muss natürlich alles gut vorbereitet und alle Zutaten und Geräte müssen in Griffweite sein. Für so schnelle Zubereitungen sind asiatische Gerichte besonders geeignet, da dort die Zutaten oft in kleine Stücke geschnitten werden, damit sie schnell und gleichmäßig garen. Natürlich zeigt Jamie nicht nur wie man schnell asiatisch kocht. Er holt sich seine Ideen aus aller Welt, was das Kochbuch interessant macht.

Die knusprige Ente, Nudelnester und Hoisin Salat benötigt nur 15 Minuten Arbeit, bevor sie auf dem Tisch steht

Zutaten: Nudelnester: 4 Nester feine Eiernudel, 1 geputzter in der Mitte halbierter und vom Strunk befreiter Eisbergsalat, 1 Eßlöffel Sesamöl, 4 Eßlöffel Hoisin Sauce (gibt es im Asiamarkt oder im gut sortierten Supermarkt), den Saft von 3 Limetten, 1 in Spalten geschnittene Limette, 1 Knoblauchzehe, 350 g  in 2 cm große Würfel geschnittener Seidentofu, 1 Bund geputzte kleine Radieschen, die gezupften Blätter von 5 Stängeln Koriander, 1 Schälchen Kresse, süße Chilisauce nach Geschmack

Ente: 2 in 1 cm große Stücke geschnittene Entenbrustfilets mit Haut à 200 g, Pfeffer, Salz, 1 gehäufter Teelöffel Fünf-Gewürz-Pulver, Olivenöl, 1 frische in Ringe geschnittene rote Chilischote, 2 geputzte und in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, 1 Hand voll Cashewkerne, 2 Eßlöffel Sesamsamen, 1 Teelöffel flüssiger Honig

Geräte: Wasserkocher, Messer, Schneidebrett, Knoblauchpresse, Pfanne, Topf, kleine Schüssel, Zitruspresse

Knusprige Ente, Nudelnester und Hoisin Salat ist mehr als nur ein leckerer Salat

Rezept: Für die knusprige Ente die Nudelnester in einem Topf mit heißem gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung garen. Die Entenbrustwürfel mit Pfeffer, Salz und Fünf-Gewürz-Pulver würzen und in etwas Olivenöl braten, dabei regelmäßig durchschwenken. Den vorbereiteten Salatkopf in einzelne Blätter zerlegen und wie kleine Schalen auf einem großen Teller anrichten.

Die gegarten Nudeln abgießen, in dem Sesamöl schwenken und auf die „Salatschalen“ verteilen. Wenn das Fleisch goldbraun ist, das Fett aus der Pfanne gießen, die vorbereitete Chili, Frühlingszwiebeln, Cashewkerne und Sesamsamen zum Fleisch geben, weiter braten und das Ganze durchschwenken.

Die Hoisin Sauce mit dem Limettensaft und dem durchgepressten Knoblauch in einer kleinen Schüssel vermischen. Den Honig über das Entenfleisch träufeln, an der Pfanne rütteln um den Honig zu verteilen. Das Entenfleisch und die Nüsse in den Nudelnestern verteilen, die Seidentofu Würfel auf der Platte  verteilen. Die Radieschen und Korianderblätter und die Kresseblättchen darüberstreuen. Das Ganze mit dem Dressing überziehen, den Tofu mit der Chilisauce würzen und servieren.

Wer eine besonders knusprige Ente mag, kann im Asiamarkt tiefgefrorene, gegarte und entbeinte Entenbrüste kaufen. Das Fleisch auftauen, mit einer Mischung aus Mehl, Wasser und Salz einreiben und braten. Die Mischung lässt sich auch durch Pfeffer und Fünf-Gewürz-Pulver ergänzen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar