Steak asiatisch und weltbester Nudelsalat

13. Januar 2014 | Von | Kategorie: exotisch, Fleisch, Jamie Oliver, Pasta, Rezept

Ein Steak asiatisch gewürzt, scharf gebraten, mit Glasnudelsalat und Nüssen steht schnell auf dem Tisch und ist lecker.

Steak asiatisch, weltbester Nudelsalat und Ingwerdressing hat alles was ein Essen ausmacht. Nüsse und Kerne für den Crunch, Kräuter für die Frische, Gemüse für die Farbe, Limette für die Säure, Gewürze und Chili für die Schärfe. Alles zusammen ergibt ein rundes und ausgewogenes Gericht mit asiatischen Aromen. Trotz der vielen frischen Zutaten ist das Steak asiatisch anders als andere Steakgerichte in Windes Eile zubereitet. In seinem Buch hat der Brite erkannt, dass heute zwar der Trend zum selbst gekochten Essen geht, dass die Zubereitung aber nicht Stunden in Anspruch nehmen darf. Dabei soll das Essen auch noch lecker und gesund sein. Klingt aufwändig, ist aber gar nicht so schwierig. In Jamies 15 Minuten Küche findet man eine Vielzahl von gesunden und leckeren Gerichten, die man alle in nicht mehr als 15 Minuten zubereiten kann, wenn man vorbereitet ist.

Steak asiatisch, weltbester Nudelsalat und Ingwerdressing ist exotisch und doch ist es schnell zubereitet

Zutaten: Salat: 50 g in einer Pfanne geröstete Cashewkerne, 1 Eßlöffel in einer Pfanne geröstete Sonnenblumenkerne, 2 Eßlöffel in einer Pfanne geröstete Sesamsamen, 200 g feine Reisnudeln, 1 kleines Romanasalatherz, 1 große geschälte und grob geraspelte Möhre, 1 Bund geputzte und halbierte Radieschen, 1/2 geputzte oder geschälte in Würfel geschnittene Salatgurke, 1 großes Bund grob gehackter Koriander, 3 geputzte und in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, 1 Schälchen Kresse, 1 Beutel Alfalfasprossen

Steak: 500 g Rumpsteak am Stück ohne Fett, 2 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver, Olivenöl

Dressing: 100 g eingelegter Ingwer, 2 Limetten, 1 Eßlöffel Fischsauce, 1 Eßlöffel salzarme Sojasauce, 1 Eßlöffel Sesamöl, 1/2 frische rote Chilischote

Geräte: 1 Pfanne, 1 Reibe, 1 scharfes Messer, 1 Schneidebrett, Schüsseln, 1 Sieb

Steak asiatisch, weltbester Nudelsalat und Ingwerdressing überzeugt mit frischen Zutaten und intensiven Aromen

Rezept: Zunächst die Cashewkerne, Sonnenblumenkerne und Sesamsamen gemeinsam in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Die Kerne und Nüsse in eine Schüssel umfüllen. Die Pfanne stark erhitzen. Die Nudeln mit etwas Salz würzen und mit kochendem Wasser bedecken. Das Steak mit Salz, Pfeffer und Fünf-Gewürz-Pulver einreiben und zusammen mit einem Eßlöffel Olivenöl in die Pfanne legen und nach Geschmack braten, dabei jede Minute wenden.

Den Ingwer mitsamt seiner Flüssigkeit in eine Schüssel geben, mit dem Saft von 1 – 2 Limetten, Fischsauce, Sojasauce und dem Sesamöl verrühren. Die Chilischote in feine Ringe schneiden und dazu geben. Den Romanasalat grob zerteilen und auf einer großen Platte verteilen, sämtliche Gemüse darauf platzieren, mit Kresse und Alfalfasprossen bestreuen. Die Nudeln abgießen und abspülen, abtropfen lassen und über dem Salat verteilen. Das Steak auf einem Brett kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Den Fleischsaft darüberträufeln, mit den gerösteten Nüssen und Kernen bestreuen und mit Limetten und dem Dressing servieren.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar