Veggie Korma mit Blumenkohlreis von Jamie

22. Dezember 2014 | Von | Kategorie: exotisch, Jamie Oliver, Rezept, vegetarisch




Veggie-Korma nach einem Rezept aus Jamie Olivers Kochbuch "Cook clever mit Jamie".Veggie Korma mit Blumenkohlreis ist die fleischlose Variante eines klassischen indischen Gerichts mit Huhn. Die Korma Currypaste, die man für dieses vegetarische Gericht benötigt gibt es als Fertigprodukt, doch kann man sie auch einfach selber machen. Die Currypaste nach einem Rezept aus Jamie Olivers Kochbuch Jamies Kochschule. Jeder kann kochen selber machen dauert nur etwa 10 Minuten und es lohnt sich. Wer Fleisch isst, kann anstelle eines Veggie-Korma auch ein klassisches Korma mit Huhn zubereiten. Jamies Stärke ist, dass er klassische Rezepte so variiert, dass er sie maximal reduziert, ohne dass sie ihren Charakter verlieren. Dabei vereinfacht er Techniken und macht traditionelle Rezepte nachkochbar.

Veggie Korma mit Blumenkohlreis ist ein einfaches vegetarisches Gericht

Zutaten: 1 gehäufter Eßlöffel Mandelblättchen, 2 große gründlich geschrubbte Süßkartoffeln, Olivenöl, 1 geschälte und in dünne Scheiben geschnittene rote Zwiebel, 2 geschälte und in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen, 1 daumengroßes geschältes und in dünne Scheiben geschnittenes Stück Ingwer, 1/2 Bund Koriander, 1 frische in dünne Scheiben geschnittene rote Chilischote, 1 Hand voll Curryblätter, 1 gehäufter Eßlöffel (selbstgemachte) Korma-Currypaste, 1 Dose Kichererbsen, 1 großer Blumenkohl, 1 Zitrone, 50 g zerbröckelter Feta, 4 Eßlöffel Magermilchjoghurt

Korma-Currypaste: 2 Knoblauchzehen, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer,  1 Teelöffel Garam Masala, 1/2 Teelöffel Meersalz, 2 Eßlöffel Erdnussöl, 1 Eßlöffel Tomatenmark, 2 grüne Chilischoten, 3 Eßlöffel getrocknete Kokosraspel, 2 Eßlöffel gemahlene Mandeln, Blätter und in feine Ringe geschnittene Stile von 1 kleinen Bund Koriander     zum Rösten: 2 Teelöffel Kreuzkümmel, 1 Teelöffel Koriandersamen

Geräte: 1 beschichtete Pfanne, 1 Schneidebrett, 1 großes Messer, 1 feine Reibe, 1 Küchenmaschine, 1 Mörser, 1 große Pfanne, 1 Topf

Veggie Korma mit Blumenkohlreis ist ein leckeres fleischloses Gericht von Jamie Oliver

Rezept: Als erstes die Korma-Currypaste herstellen. Dafür den Kreuzkümmel und die Koriandersamen in einer beschichteten Pfanne rösten bis die Gewürze duften. Danach die Gewürze in einem Mörser zerreiben. Alle weiteren Zutaten für die Currypaste mit den zermörsten Gewürzen in der Küchenmaschine zu einer Paste zerkleinern.

Als nächstes die Mandelblättchen in einem Topf goldbraun rösten und beiseite stellen. Die Kartoffeln in 4 cm große Würfel schneiden und in etwas Öl bei mittlerer Hitze braten. Wenn sie Farbe genommen haben, die Curryblätter (man bekommt sie tiefgefroren im Asialaden oder notfalls auch getrocknet) hinzugeben und nach einer Minute die Koriander Stile, Chilischote, Knoblauchzehen und Zwiebel  hinzugeben. Die nach Möglichkeit selbst gemachte Currypaste hinzugeben. Das ganze solange braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dabei ab und an rühren. Die Kichererbsen inklusive der Flüssigkeit und weiteren 600 ml Wasser hinzugeben, aufkochen und etwa eine halbe Stunde köcheln, bis die Flüssigkeit eindickt.

Die Blumenkohl Blätter abbrechen hacken, den Strunk in dünne Scheiben schneiden und alles in den Topf zum Curry geben. Die Blumenkohlröschen in eine Küchenmaschine geben und so lange hacken, bis er aussieht wie Reiskörner. Die „Körner“ entweder im Topf oder in der Mikrowelle garen. Das fertige Curry mit Zitronensaft beträufeln, abschmecken und nach Bedarf mit Feta bestreuen. Das Curry mit dem „Blumenkohlreis“, dem Joghurt, den Mandelblättern und den Korianderblättern servieren.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar